NerDay - Loss' Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Photobucket

Welcome!


Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog Willkommen! Wie ihr im Namen schon lesen könnt, dreht sich hier alles um Alltägliches und Nerdiges ^^ Ich stelle euch Rezepte vor, Dinge die ihr unbedingt mal ausprobieren müsst oder euch ansehen solltet. Kurzum: Alles was mir gefällt ^-^



News


Falls ihr mal nach Frankfurt kommt, solltet ihr unbedingt diese Locations besuchen!


Menü (klicke im Menü und du gelangst sofort zum Beitrag)

1. Bubble Tea
2. Noodles Bar
3. IIMORI Pâtisserie


Bubble Tea


In Frankfurt gibt es nach meinem Kenntnisstand zurzeit 2 Bubble-Tea Geschäfte. Eins ist in der Nähe des Hauptbahnhofs. Wer also da ankommt, kann mal einen Abstecher in die Münchenerstraße machen. Das andere Geschäft ist auch sehr gut platziert – nämlich auf der Zeil, DER Einkaufsstraße in Frankfurt.

Photobucket

Zunächst. Was ist Bubble Tea? Wikipedia könnte es nicht schöner sagen: Bubble tea (dt.: „Perlentee“), auch bekannt unter dem Namen Pearl Milk Tea, ist ein Getränk auf der Basis von gesüßtem grünem oder schwarzem Tee, das mit Milch und Fruchtsirup versetzt und wie ein Milchshake zubereitet wird. Die Besonderheit dieses Getränks, das mit Trinkhalm getrunken wird, besteht in zugesetzten farbigen Kügelchen aus Tapioka oder einer anderen Speisestärke.
Nun mein Statement zu den beiden Geschäften.

Bubble Tea Station
Photobucket Hier habe ich meinen ersten Bubble Tea getrunken. Hier gibt es neben dem Tea auch noch Sandwiches, falls einen der kleine Hunger packt. Die Mixmöglichkeiten sind unendlich. Bei der Basis des Tees kann man zwischen 3 Arten wählen:
1. Black Milk Tea (Schwarzer Tee mit Milch)
2. Fresh Green Tea (Grüner Eistee)
3. Crushed Ice

Geschmacksarten gibt es viele und bei den Toppings kann man sich entweder die normalen Tapioka-Perlen aussuchen oder welche, die nochmal im Mund zerplatzen. Ich hatte damals einen Crushed Ice Erdbeer mit zerplatzenden Mango-Perlen. Ich muss sagen, es war ganz lecker. Hat aber etwas künstlich geschmeckt, was vermutlich an dem Crushed Ice lag auf das nur sowas wie Erdbeersirup drüber gemacht wurde – aber bei der Herstellung war ich mir jetzt auch nicht so sicher. Dieser Laden scheint auch schon lange kein Geheimtipp mehr zu sein, da sich doch die ein oder andere Schlange bildet. Daher hatte die Verkäuferin auch nicht wirklich Zeit um uns in die Geheimnisse des Bubble Teas einzuweihen.


Lilly und Willy
Photobucket Dieser Laden ist in dem riesigen Einkaufscenter „MyZeil“ im 4 Stock zu finden. Da er eher etwas abseits liegt, scheint er noch nicht so bekannt zu sein. Jedenfalls waren die beiden Männer, die mich und meine Freundinnen bedient haben, sehr zuvorkommend und sind sehr auf unsere Wünsche eingegangen. Man bekam einen Crash-Kurs in Sachen Bubble Tea-Ordern und im Topping-Aussuchen. Man durfte auch vorher probieren, um keine Fehlentscheidung zu machen.

Die Karte liest sich wie folgt:

Photobucket

Ich hatte einen Green Apple Jasmin Tea (kalt) mit Litschi-Perlen, die aufplatzten. SUPER lecker. Ich durfte sogar entscheiden, ob ich den Tee lieber süß mag oder nicht, was sehr praktisch ist, da es da ja mehrere Geschmäcker gibt. Daher würde ich diesen Laden definitiv vorziehen! ^^


Monkeys Noodles Bar


Wenn ihr großen Hunger habt, solltet ihr dieses Restaurant besuchen! Es liegt direkt neben dem Metropolis - einem Kino in Frankfurt. Von der Hauptwache aus (die mit allen S-Bahnen zu erreichen ist) könnt ihr eigentlich zu Fuß hinlaufen, aber für diejenigen unter euch, die Frankfurt nicht so gut kennen, bietet es sich an, noch eine Station mit der U1/U2 oder U3 (Richtung Ginnheim) weiterzufahren. Dann seid ihr fast direkt davor.

Photobucket

Photobucket Ein echt tolles Restaurant mit vielen asiatischen Nudelspezialitäten! Seltsamerweise gibt es auch Italienische, was so gar nicht zu dem asiatischen Flair passt, aber die sollen trotzdem auch lecker sein, wurde mir gesagt. Wenn ihr aber schon mal da seid, probiert doch entweder einen der japanischen Nudelsuppen oder (was ich euch ans Herz legen würde) Glasnudeln mit einer Curry-Kokosmilch-Soße. Lecker ^^ Und dazu bestellt euch UNBEDINGT den selbstgemachten Eistee oder die Limo-nana. Die sind echt toll und ich frag mich noch bis heute, was der Eistee für ne Geschmacksrichtung hat, haha ^^


IIMORI Pâtisserie


Sehr niedliches Café, welches etwas abseits der Innenstadt liegt - in der Nähe des Römers. Für mehr Infos zum Standort, schaut hier: Klick.
Die Einrichtung des IIMORIs ist schon einzigartig: Kleine gemusterte Sesseln, antiken Tischchen, barocke glänzende Tapeten, filigrane Kronleuchter und generell wirkt alles sehr zusammengewürfelt aber gemütlich. Das Kuchensortiment verschmilzt französische mit japanischer Patisserie, teils klassisch fein wie in Paris, teils aromatisch fernöstlich. Sehr japanisch wirken natürlich die Torten mit Matcha; das Grünetee-Törtchen oder der Chiffon Cake (grüner Tee, Himbeere, Banane). Natürlich gibt es zu den Süßspeisen auch leckeren Tee oder Kaffee. Hier hab ich auch meinen ersten Matcha-Latte getrunken - hab zwar herausgefunden, dass es nicht meins ist ^^ aber das ändert ja nichts daran, dass dies echt mal ein tolles japanisches Café ist. Solltet ihr unbedingt besuchen!