NerDay - Loss' Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Photobucket

Welcome!


Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog Willkommen! Wie ihr im Namen schon lesen könnt, dreht sich hier alles um Alltägliches und Nerdiges ^^ Ich stelle euch Rezepte vor, Dinge die ihr unbedingt mal ausprobieren müsst oder euch ansehen solltet. Kurzum: Alles was mir gefällt ^-^



News


Curry-Bratreis und Teriyaki-Tofu

Zunächst mal bin ich super happy, da myBlog mich in die Kategorie "Kreatives und Handarbeit" aufgenommen hat und mein Blog dadurch direkt auf der Startseite zu finden ist ^0^ Zu Feier dieses Anlasses hab ich direkt mal das Layout geändert und etwas frühlinghafter gestaltet!

Außerdem hab ich direkt noch ein Rezept im Anschlag, dass ich damals auch für den Wettbewerb auf Bento Lunch Blog nachgekocht habe.




Curry-Bratreis mit Tofu-Teriyaki Rezepte von Bento Lunch Blog

Zutaten für den Bratreis:
+ Knoblauch, Zwiebeln & Chili
+ Curry-Pulver
+ Reis
+ Gurke
+ frische Mungobohnen-Sprossen
+ 1 Ei
+ Röstzwiebeln und Koreander
+ Sojasoße, Pfeffer und Salz


Zubereitung:

Schritt 1: Knoblauch, Zwiebeln und Chili in etwas Öl anbraten. Danach Currypulver hinzufügen und ein paar Sekunden anbraten.
Schritt 2: Nun den Reis hinzugeben und eine Weile mitbraten. Danach die Sprossen und in die Länge geschnittene Gurken hinzufügen und gegebenenfalls etwas Wasser, damit es nicht zu trocken wird.
Schritt 3: Nun in der Pfanne etwas Platz machen, ein bisschen Öl hinzugeben und an dieser Stelle ein Ei hinzugeben und grob verquirlen. Warten bis das Ei anfängt zu stocken. Danach die Komplette Reispfanne gut durchmischen, sodass die Ei-Brösel gut verteilt werden.
Schritt 4: Jetzt mit Sojasoße sowie Salz & Pfeffer abschmecken.
Schritt 5: Am Ende fein gehacktes Koreander und ein paar Röstzwiebeln hinzufügen, kurz durchmischen und sofort servieren!

Zutaten für Teriyaki-Tofu:
+ 4 EL Sojasoße
+ 4 EL Mirin
+ 4 EL Sake
+ 2 TL Rohr-Zucker

Zubereitung:

Schritt 1: Zuerst den Tofu mit etwas Öl goldgelb braten. Danach mit einem Küchenpapier das restliche Öl in der Pfanne abtupfen.
Schritt 2: Nun die Soße hinzugeben und bei mittlerer Hitze leicht köcheln lassen. Wenn das Wasser ein wenig verdampft ist, sofort auf kleinste Hitze stellen.
Schritt 3: Tofu immer wieder wenden und die Soße mit einem Löffel darüber träufeln, bis die ganze Soße eingedickt ist und gleichmäßig an dem Tofu-Stück klebt.


Hoffe ihr habt genauso viel Spaß beim Nachkochen wie ich!

LG, Loss
1.3.13 19:08
 
Letzte Einträge: Thailand Reise, Tom Khaa Gai, Code Geass - Boukoku no Akito, Kare-Raisu | Rezept bei Bento Lunch Blog


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Zoe / Website (18.11.15 15:16)
Teriyaki Tofu, das klingt schon richtig lecker. Jetzt weiß ich was ich als nächstes unbedingt ausprobieren muss.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen