NerDay - Loss' Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Photobucket

Welcome!


Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog Willkommen! Wie ihr im Namen schon lesen könnt, dreht sich hier alles um Alltägliches und Nerdiges ^^ Ich stelle euch Rezepte vor, Dinge die ihr unbedingt mal ausprobieren müsst oder euch ansehen solltet. Kurzum: Alles was mir gefällt ^-^



News


Code Geass - Boukoku no Akito



Nachdem ich die beiden Code Geass Staffeln gesehen hatte, war ich überrascht und erfreut über das Gerücht, dass es sowas wie eine Art Fortsetzung geben sollte. Niemand war sich zunächst so recht sicher, was es wohl wird und es gab nur ominöse Trailer mit Charakteren, die man nicht kannte - die trotz allem verdammt viel Ähnlichkeit mit den alten Hauptfiguren hatten xD



Seit dem 04.08.2012 ist klar: Zunächst gibt es erstmal 4 OVAs zu je 50min. Vor ein paar Tagen habe ich den ersten OVA mit englischen Subs entdeckt und mir mal angeschaut - ohne euch zu verspoilern, würde ich euch gerne meinen ersten Eindruck schildern!

Das Setting, die Story, die Charaktere

Das Charakterdesign ist immer noch von Clamp - was man wohl am unverwechselbaren Stil erkennen kann. Die Story befindet sich immernoch im selben Universum wie die alten Code Geass Staffeln - es gibt immernoch Menschen mit Geass und es gibt immernoch Stress mit Britannia. Um genau zu sein, spielt "Akito the exiled" im Jahre 2017 a.t.b. und ist anscheinend zeitlich zwischen Staffel 1 und 2 platziert. Der OVA spielt in Europa, während die European Unions (einer der 3 Großmächte neben der Chinese Federation) gegen Britannia kämpfen und etliche junge Japaner als "Kanonenfutter" in den Kampf schicken.
Einer der jungen Knightmare-Piloten ist Akito Hyuga, der über außergewöhnliche Kampfskills verfügt, die ihn aus einem Kampf mit nur wenig Überlebenschancen als einziger Überlebender triumphieren lässt. So richtig lernt man diesen Charakter jedoch nicht kennen - man hat nur das Gefühl, dass er ziemlich viel Ehrgeiz wenn nicht sogar Spaß am Kämpfen und Töten findet. Den "Evil-Blick" hat er zumindest schon gut drauf... Jedoch war er die meiste Zeit über sehr still und eher anti-sozial. Die mysteriöse Aura, die ihn umgibt, wird nochmal gegen Ende des OVAs verstärkt.
Der andere Hauptcharakter, den wir vorgestellt bekommen, ist Leila Malkal. Sie ist ein "Command Room Officer" (mir fällt keine passendere Bezeichnung ein), welche Befehle an die Knightmare Piloten weitergibt - sie kämpft also nicht direkt auf dem Schlachtfeld. Sie scheint ein starker Charakter zu sein, der sich auch für die Bedürfnisse der Japaner einsetzt.

Mein Eindruck
Ich bin zunächst erst eher zäh in die Story hineingekommen. Es gab wenig Zwischenmenschliches dafür viele Taktik- und Kriegsmanöver. Man hat richtig gemerkt, dass es nur eine Einführung in die Geschehnisse und die Charaktere war. So richtig hat mich das nicht gepackt. Auch die Charaktere haben mich noch nicht wirklich überzeugt - sie wirken irgendwie noch zu flach. Wie gesagt, der Fokus lag mehr auf den "Mech-Battles" - die meiner Meinung nach von der Dynamik und dem Zeichnerischen nicht schlecht waren. Wem das wichtig ist, dem wird auch der OVA gefallen.
Ich bin gespannt, ob man durch den OVA einen neuen Blick auf die Serie gewinnt. Bis jetzt hat man zumindest erfahren, dass es den Japanern nicht nur innerhalb Japans schlecht ging sondern auch als Flüchtlinge innerhalb der E.U. Aber wie bereits erwähnt, hat der OVA zunächst einen anderen Fokus gezeigt und enthält noch nicht das, was "Code Geass" Fans eigentlich erwarten.

Das einzige was mich "gecatched" hat, ist die Preview auf den nächsten OVA gewesen! Zwar erfährt man eigentlich so gut wie überhaupt nichts - aber es treten zwei bekannte Gesichter aus der Code Geass Staffel auf. Wer mehr wissen mag, schaue ihn sich doch mal an:




Auch Lust auf den OVA?
Watch here!

Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick gewähren und ich hab nichts falsches erzählt ^^ Wie gesagt, manchmal viel es mir doch etwas schwer dem ganzen militärischen Kram zu folgen xD

LG Loss
3.10.12 16:35
 
Letzte Einträge: Thailand Reise, Tom Khaa Gai, Kare-Raisu | Rezept bei Bento Lunch Blog, Curry-Bratreis und Teriyaki-Tofu


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Akai / Website (3.10.12 18:05)
Ich zweifle von anfang an leicht an den Filmen xD aber werde sie mir dennoch i-wann angucken, nur kann ich mir nicht vorstellen, dass sie es auch nur annähernd mit Code Geass aufnehmen können oô i-wie freu ich mich ja, dass i-was i-wie weitergeht, aber die Zweifel sind dennoch da.


Ranchi / Website (6.10.12 10:24)
Mja, ich muss dir leider mit dem Review recht geben. Schon als ich zum ersten Mal den Teaser sah kam nicht wirklich das gute alte Geass Feeling rüber, und bei der ersten Folge auch nicht. Ich finde es sehr schade, dass sie für eine weitere Story 4 Filme machen, anstatt ne ganze Staffel wo alles in aller Ruhe erzählt wird. Ich kann momentan nicht sehen, wie 3 weitere Filme diesen eher schwachen Start überholen sollen, aber natürlich werde ich sie mir ansehen, denn wer weiss...
Das Gefährliche an solche Folgen die zwischen bekannte Staffeln laufen ist jedoch, dass die Hauptstory möglicherweise zerstört wird. Da es in diesen Zeitraum aber keine richtige Story gab, und sich alles woanders abspielt, hoffe ich jedoch, dass dies nicht der Fall sein wird. Ich hoffe aber, dass Schneizel gegen Ende der ganzen Story auftaucht, und Frankreich die Hölle heiss macht... Also ich meine ja nur... Muss er doch... Und es wäre lustig ô_o
Ach joa, dann war da noch das Soundtrack... Vielleicht bin ich taub geworden, weil ich die alten OST's so oft gehört habe, aber fehlt da nicht etwas? Irgendwie ist die Musik nicht mehr so im Vordergrund, und hilft auch nicht wirklich viel bei der Geschichte. Ein richtiger Ohrwurm ist eigentlich nur das Ending, das fand ich sehr schön. Hm, vielleicht singt Hitomi ja wieder, wenn C.C. auftaucht *-*


Ilaine / Website (9.10.12 13:20)
OHA *Q* hier auch noch ein Persona Layi hach du findest richtig schöne Bilder *____* meistens bin ich zu faul du kannst wirklich schöne Layis herstellen die frabenfroh sind. Kann es sein dass du ein Rise Fan bist die meisten Mädels aus Persona sind irgendwie nicht so mein Fall @@ aber jeder dem seinem also ich muss sagen dass ich von Code Geass Boukoku no Akito nicht so begeistert bin von der ersten Episode. Aber ich hoffe dass die Spannung sich aufbaut. An sich ist Akito ein interessanter Charakter, da er irgendwie nen leichten Knall hat und das nicht nur allein weil er vom Geass besessen ist und Mayla oder wie die Tussi auch heißt geht gar nicht! >.< Sie kommt mir vor wie ne Cullen und C.C Abklatsch D: Schrecklich! Na ja aber mom kann man wirklich nicht viel aussagen hoffe das die 2. Episode mir nen flash effekt verpasst.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen