NerDay - Loss' Blog
Gratis bloggen bei
myblog.de

Photobucket

Welcome!


Ich heiße euch herzlich auf meinem Blog Willkommen! Wie ihr im Namen schon lesen könnt, dreht sich hier alles um Alltägliches und Nerdiges ^^ Ich stelle euch Rezepte vor, Dinge die ihr unbedingt mal ausprobieren müsst oder euch ansehen solltet. Kurzum: Alles was mir gefällt ^-^



News


Being an Otaku - GeTAGGT

Die liebe Akai hat mich getaggt. Das Tagging-Thema wird von jedem Getaggten neu gewählt - ich habe als Thema Otaku bekommen ^^ Aber zunächst der Ablauf:

Die Regeln
# 01 Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person!
# 02 Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
# 03 Tagge 10 weitere Leute.
# 04 Sage den getaggten Leuten Bescheid
# 05 Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.


OTAKU
Otaku ist die japanische Bezeichnung für einen sehr leidenschaftlichen Fan, der viel Geld und Zeit in sein Passion investiert. In der Anime- und Mangaszene ist man meist ein Otaku wenn man zu seiner Lieblingsserie eigene Geschichten oder Dōjinshi verfasst, sich als seine Lieblingsfigur verkleidet und sich auf Cons mit Gleichgesinnten trifft. Der begriff ist durchaus negativ belastet, da die besonders leidenschaftlichen Fans als unsportliche Stubenhocker und wenig beliebt in der Schule eingeordnet werden. Daher passt der Begriff des Otakus auch recht gut zu dem amerikanischen Nerd-Klischee.
Ein Otaku ist also eigentlich auch nichts anderes als ein Nerd oder Geek.


01 Ein Herz für Nerds
Nicht nur das in meinem Blog-Namen das Wort "Nerd" vorkommt und ich selber etwas nerdig bin, habe ich auch selbst absolut nichts gegen spleenige Menschen und zeige das mit meinem "Herz für Nerds"-Button an meiner Lieblingstasche ^^ Zum ersten Mal so wirklich drüber nachgedacht, dass Nerds/Otakus oft etwas missverstanden werden, ist mir erst bei einer meiner Lieblingsserien "The Big Bang Theorie" aufgefallen. Klar, ist die Serie durch das ein oder andere Klischee geprägt, aber ich finde "den Club der Nerds" eigentlich ganz putzig und gar nicht peinlich.


02 HdR-Manie
Lang lang ist's her... aber mein Nick-Name erinnert noch an die Zeit in der ich ein absolutes "Herr der Ringe"-Fangirl war. Ich glaube nichts habe ich so Otaku-mäßig ausgelebt, wie meine HdR-Leidenschaft. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass die Filme damals rauskamen als ich in die Pubertät kam. Mit 12/13 Jahren sah ich den ersten Film und hab mich direkt in die Filme... und vor allem Legolas verliebt =^^= Ich hatte mein Zimmer quasi tapeziert mit Legolas-Postern, hab jedes Bildchen aus der Bravo geschnitten, die Sticker und auch Überraschungsei-Figuren gesammelt. Den ersten Film hatte ich noch auf VHS, aber dann habe ich mir direkt alle Teile als Special-Extended-Edition gekauft. Viele Szenen konnte ich mitsprechen - besonders die elbischen, da ich so gern selbst elbisch gesprochen hätte ^^ Achja, hab ich schon erwähnt, dass ich auch in Legolas-Bettwäsche geschlafen habe? xD Für Jahre war ich auch im HdR-Forum, wo ich auch gerne bei Rollenspielen mitgeschrieben habe. Alles in allem hat diese Leidenschaft fast 5 Jahre angehalten - bis ich meinen Freund kennenlernte und ich alle Spuren meines Otaku-Daseins mit einem Schlag beseitigte xD Und so kommt es, dass ich seit 6 Jahren "clean" bin. Trotz allem freue ich mich schon sehr auf die geplanten Hobbit-Filme und verfolge Peter Jackson auf Facebook um die neusten Neuigkeiten über die Dreharbeiten zu erfahren. Ein kleiner Funke in mir wurde also doch wieder entfacht, aber so stark wie damals wird es wohl nie mehr werden...


03 Harry Potter - Fandom
Ähnlich begeistert bin ich auch damals auf den Harry-Potter-Zug aufgesprungen. Mit 11 Jahren hatte ich das erste Band in der Hand gehabt und hab mich diesem ganzen Universum doch sehr verbunden gefühlt. Band 2 und 3 konnte ich direkt im Anschluss lesen, aber auf Band 4 musste ich zu der Zeit noch warten. Ich hab meine Leidenschaft auch in einem Forum ausgelebt in dem ich für ein Rollenspiel einen Charakter entworfen habe. Daher habe ich mit vielen Leuten für Jahre über an einer Geschichte geschrieben die im HP-Universum spielte, aber mit der eigentlichen Geschichte von Rowling nichts zutun hatte. Nachdem 5ten Band flaute meine Leidenschaft für die Bücher nämlich ab (vermutlich wegen Sirius-Tod xP ) und die Filme fand ich jetzt auch nicht so berauschend... was aber anhielt, war die Leidenschaft zu diesem Rollenspiel, in das ich schon so viel Herzblut hineingesteckt hatte. Nach 6 Jahren schreiben, sprangen aber immer mehr Mitglieder ab, weshalb das Rollenspiel nie wirklich zu Ende geschrieben wurde. Die Bilder, die ich dazu gemalt habe, hängen aber immernoch als nette Erinnerung in meinem Arbeitszimmer ^^


04 Drei Fragezeichen
Meine Kindheit war geprägt von der Hörspiel-Kassetten der drei Fragezeichen, aber auch noch heute habe ich ein reges Interesse an ihnen - wohl vor allem wegen der Synchronsprecher. Ich war sogar auf einigen Veranstaltunge von ihnen, wo sie live-Hörspiele veranstalten haben. Das macht echt meeeega Spaß! Denn man erlebt nicht nur mal mit den eigenen Augen wie so ein Hörspiel gemacht und die Töne/Geräusche produziert werden, sondern erlebt die besten und lustigsten Synchronsprecher in Aktion ^^ Oliver, Jens und Andreas sind so toll zu ihren Fans und ein mal habe ich es auch geschafft ein Autogramm von Oliver Rohrbeck zu erhaschen! Da habe ich mich wie eine Schneekönigin drüber gefreut ^0^ Ein TShirt von ihrer letzten Tour hab ich auch noch im Schrank...


05 Disney
Meine Kingheit war außerdem natürlich auch von Disney geprägt. Ich habe nahezu alle alten Disney-Filme auf VHS und werde diese auch nie hergeben. Meist habe ich die Filme zum Einschlafen geguckt, weshalb ich vor allem meinen Lieblingsfilm "König der Löwen" noch bis heute auswendig mitsprechen kann xD Meine Freundinnen sind auch überrascht über mein gutes Fanwissen. Wenn es irgendwelche Unklarheiten oder Fragen gibt, konnte ich sie bis jetzt immer für alle beantworten ^^ Und ich finde auch nicht, dass mir die Disney-Filme in irgendeinerweise geschadet hätten ;P

06 Musicals
Meine Musical-Leidenschaft begann ganz klassisch mit "Cats". Eine Freundin hatte mir die CD und den Film dazu ausgeliehen und mir hat es auf Anhieb gefallen. Daraufhin folgte "Tanz der Vampire", was ich gleich noch viel mehr liebte! Noch heute kann ich alle Lieder mitsingen... Das erste mal ein Musical live erlebt habe ich in Frankfurt im "Best of Musical" wo bekannte Darsteller quasi ein Medley aus den bekanntesten Musicals darbrachten. Da habe ich auch "Elisabeth" zum ersten Mal gehört und mir die "Best of"-CD geholt, wo auch japanische Lieder zu finden sind, da das Musical auch dort sehr beliebt ist. Natürlich bin ich auch den Disney-Musicals verfallen und so war ich überaus happy als ich in Hamburg "Der König der Löwen" sehen konnte *-* Dieses Jahr habe ich wahrscheinlich auch das Glück zum ersten mal "Tarzan" zu sehen, yay!

07 Persona
Wie einigen ja schon bekannt sein dürfte, ist mein aktueller Spleen Shin Megami Tenseis Persona-Reihe. Das Rollenspiel-Game mit seinem entzückenden Charakteren und Spielmodis hat mich voll in seinen Bann gezogen. Zunächst hatte ich mir einfach aus Spaß Persona 3 geholt ohne zu Wissen was mich erwartet. Nachdem ich das Spiel zu Ende gespielt hatte, musste ich erfahren, dass es bereits eine verbesserte Version des Spiels mit einer 30Std Erweiterung gibt, in der man erfährt was nach dem eigentlichen Ende noch passiert. Das war der Moment in dem ich mir auch noch "Persona FES" zulegte, welches ja trotz allem recht identisch mit seinem Vorgängerspiel ist... EGAL xD Naja, und da das noch nicht genug war, hat es mich auch irgendwann überkommen und ich hab mir auch "Persona 3" für die Portable geholt. Wieso?! Weil man auf der PSP das gesamte Spiel auch als weiblicher MC spielen kann mit völlig neuen Charakteren xD Die Grundstory blieb zwar dieselbe, aber EGAL! Dafür musste ich mir allerdings auch erstmal eine PSP anschaffen... ^^" Aber so ist das halt wenn man ein Otaku ist.
Danach habe ich mir den Nachfolger "Persona 4" angeschafft, den ich heute genauso liebe! Der Anime, der dann auch noch dazu gemacht wurde, habe ich mit freuden jede Woche die neue Folge angesehen ^0^ Leider habe ich bis jetzt hier in Deutschland noch nicht sehr viele Merchandise-Produkte entdeckt - lediglich mein Yukiko-Schlüsselanhänger, den ich mir auf der letzten Con gegönnt habe :3

08 Shounen-ai
Shōnen Ai ist eine in westlichen Ländern verbreitete, japanische Bezeichnung für Animes und Mangas, in denen es um Liebesbeziehungen zwischen jungen Männern geht (siehe wikipedia). Meine Leidenschaft dazu entfachte schon recht früh (auch wenn mir das gar nicht so bewusst war). Ich hatte schon immer ein Fable für intensive Männerfreundschaften - dabei muss es sich für mich nicht mal zwangsweise um Liebe handeln. Zum Beispiel habe ich mit 14 Jahren total begeistert die herzerwärmenden Geschichten von Winnetou und Old Shatterhand gelesen ^^ Ganz klassisch also... Erst später hat es sich zu einer Anime/Manga-Boyslove-Faszination entwickelt. Ich muss gestehen, dass zu der Zeit auch viele homoerotische Mangas in meinem Regal standen. Heute nerven mich aber diese eher belanglosen Geschichten mit überdrehten Emotionen und Kitsch, die am Ende nur auf das eine hinauslaufen. Daher beschränke ich mich doch auf die Animes oder Mangas in denen es um Freundschaften, Rivalitäten etc geht, in denen man vielleicht etwas erahnen kann, aber letztendlich doch nichts passiert. Das regt viel mehr die Fantasie an und hat schon so viele Künstler zu so tollen Doujinshis oder FanArts angeregt! Was ich darunter verstehe, könnt ihr auch auf meiner Homepage ABO unter den Pairing-Reviews nachlesen.


Puh, geschafft - das hat aber echt lang gedauert o.o
Das nächste Thema für euch lautet: Lieblingsorte
Ob nun bestimmte Plätze bei euch in der Nähe, Fantasieorte oder bestimmte Länder... das ist ganz euch überlassen ^^
Boah, aber wen tagge ich denn da am Besten? So viele, die ich kenne wurden schon getaggt...
Mmh, auf jeden fall schon mal: Anca, Ranchi, Xaven, Kisara, Saori und sonst alle, die Lust dazu haben ^.~
20.7.12 17:59
 
Letzte Einträge: Thailand Reise, Tom Khaa Gai, Code Geass - Boukoku no Akito, Kare-Raisu | Rezept bei Bento Lunch Blog, Curry-Bratreis und Teriyaki-Tofu


bisher 6 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Akai / Website (21.7.12 00:33)
Viel zum schreiben gehabt :D
Duch Big Bang Theory habe ich das erste Mal realisiert, dass viele meiner Bekannten für die Allgemeinheit wohl seltsam sein müssen, davor hab ich einfach nicht darüber nachgedacht. Einfach die Sachen zu machen, die einen Spaß machen hat für mich schon immer zum Leben dazu gehört ^^

Sirius Q___Q für mich ist er trotzdem nicht tot xD er lebt jetzt in einer Paralellwelt mit ganz viel Muffins und Keksen. Möchte er überhaupt Muffins? xDD

Wir alle sind Disneyverseucht xDD und da es alle sind, kann auch keiner sagen, dass es geschadet hat, weil es ja Normalzustand ist, aber den Normalzustand zu hinterfragen ist immer wieder spannend

Hach, Musicals, ich liebe sie, aber ich gehe viel zu selten zu welchen, dabei habe ich sogar ne Seebühne in der Nähe auf der jedes Jahr mehere gespielt werden.

Persona 3 gefällt mir bisher übrigens gut xD nur der Anfang hat sich so gezogen, bis ich endlich richtig spielen durfte war ne ganze Stunde rum.

Ich bin gegen den Kitsch-Shonen-Ai oô liest du eines, kennst du alles, sowas ist doch fad. Es gibt im Onlinebereich ein paar interessante Werke, die ernster an die Thematik rangehen, die gefallen mir, die nicht wie eine reine Romantisierung und Verzehrung der Wirklichkeit wirken.

So jetzt habe ich aber genug Senf dazu abgegeben, oder? xD
lg Akai


Yoijo / Website (21.7.12 02:49)
Hallo Loss,
danke für deinen Kommentar! Ich stehe total auf diese kleinen Figuren und du hast recht, die Details sind richtig toll geworden! Teilweise habe ich das Gefühl, dass man sich bei den Chibis sogar einen Tick mehr Mühe gibt, als bei den großen Figuren.
Hast du schon die 1/8er Figuren oder die Figmas zu den Persona Charakteren gesehen?

Mit dem Kitsch in BL Manga kann ich oft auch nicht mehr viel anfangen. Umso mehr stört es mich, dass zB Tokyopop ständig Rie Honjoh Manga im Programm hat. Eher würde ich mich erhängen, als noch ein weiteres Werk von ihr zu lesen... =____=

Liebe Grüße
Yoijo


Yoijo / Website (21.7.12 16:49)
Nuja, ich hätte dich auch als Partner von Yaoi Kado mal wieder aufsuchen können, aber momentan hab ich leider viel zu wenig Zeit... =____="


Ein Set kostet zwischen 6xxx und 8xxx Yen, je nachdem, wo man kauft. Bei eBay kaufe ich deshalb keine Sets, sondern ordere sie gleich aus Japan. Da kann ich auch sicher sein keine Bootlegs in den Händen zu halten!


Xaven / Website (21.7.12 21:52)
Moah danke fürs taggen *~* aber 8 Orte...hmmmm da muss ich n bissl überlegen, aber ich denk ich kriegs hin ^^ Danke dir! Schönes Weekend!


Kisara / Website (22.7.12 11:51)
Huhu Loss, auch wenn ich was das angeht ein Muffel bin, danke für's taggen.
Allerdings muss ich gesten.. ich hab keine 8 Orte zusammenbekommen. :/ Daher tagge ich auch niemanden weiter. Ich gestehe ich bin eine Sackgasse x_X°

gomen nasai
Kisara


Akai / Website (22.7.12 23:54)
Ich bin eh schon drüber hinweg ^^"
aber woah, das hat Geduld verlangt und genau in dieser einen Stunde sind mir so viele Leute immer wieder ins Zimmer gelatscht und haben mit aufgepasst, was ich da tue *hüstel* x drücken.

Schön, dass du dich mal ganz klar bekennen konntest :D war auch sehr nett zum durchlesen.

lg Akai

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen